Arbeitsweise

Sexualberatung Linda Andreska in Zürich

Verbesserung der Körperwahrnehmung

Ich arbeite gemäss dem Sexocorporel-Konzept von Jean-Yves Desjardins. Über Sexualität reden hilft, bringt Klärung und Orientierung.

  • In der Regel finden Einzelsitzungen statt, auf Wunsch kann der Partner miteinbezogen werden.
  • Sie formulieren Ihre Anliegen und Ziele
  • Gemeinsam erfassen wir Ihre bisherigen sexuellen Lernschritte und Ihr sexuelles Profil
  • Unter Anleitung lernen Sie Ihren Körper besser kennen, üben Muskelspannungen zu verändern und erfahren, wie Atmung, Bewegung und Rhythmus Ihre Wahrnehmung beeinflussen
  • Mit ausgewählten Übungen lernen Sie zu Hause weiter
  • Sie bleiben angekleidet, ausser Sie möchten mit Biofeedback arbeiten. Mittels Biofeedback kann die Beckenbodenaktivität auf einem Bildschirm sichtbar gemacht werden. Dazu wird vaginal oder anal eine Sonde eingeführt
     

Konditionen

In meiner Sexualberatung ist nicht nur das Gespräch wichtig, sondern ebenso die Verbesserung der Körperwahrnehmung durch geeignete Übungen. Wenn wir Körper und Geist als Einheit betrachten, können wir sowohl auf mentaler als auch auf körperlicher Ebene Einfluss nehmen und Veränderungen bewirken.

Die Zeitabstände zwischen den Beratungen richten sich nach Ihren Bedürfnissen.
 

» Sitzungspauschale CHF 160.– (50–60 Minuten) «

  • Sonderkonditionen für Studierende möglich.
  • Keine Kostenübernahme durch die Krankenkassen